Burghart Fedtke

Burghart_300x300

das bin ich, Jahrgang 1960.

Auf diesem Blog finden Sie unter http://seniorenreisen-afrika.com viele spannende inhaltlich wertvolle Beiträge zu den Themen Seniorenreisen nach Afrika oder einfach nur Urlaub in Afrika.

Wie alles begann und doch noch nicht endet…

Burghart war schon immer ein abenteuerlustiger kleiner Junge und hatte fremde Länder und Tierwelten im häuslichen großen Obst- und Gemüsegarten erforscht. Seine Neugier wurde aber dabei nicht gestillt. Also dehnte er seine Aktivitäten auf Nachbars Garten, auf den übernächsten Garten, auf die ganze Siedlung, auf die ganze Stadt und das ganze Umland aus.

Mit 18 Jahren durfte er dann das erste Mal ins Ausland. Burghart Fedtke war fasziniert was es da alles zu sehen gab. Für Ihn unbekannte neue Tierarten, Kulturen die er nur aus Fernsehberichten kannte waren auf einmal Realität. Seine Bücherregale in seiner Wohnung füllten sich immer schneller mit neuen Reiseführern, Katalogen, Fachbüchern über die Tier- und Pflanzenwelt, Expeditions- und Tagebüchern sowie einer Unmenge an analogen Landkarten zu fernen Ländern. Die digitale Welt, Reisen mit einem Klick bei Google – wie wir sie heute kennen, gab es einfach noch nicht.

Sein Forscherdrang war nicht klein zu kriegen es zog ihn weiterhin in fremde Länder. Ausgerüstet mit Rucksack, Wanderschuhe und Fotoapparat mit Teleobjektiv fotografierte er alles was ihm vor die Linse kam. Angefangen von Landschaften, Menschen, Tiere und Pflanzen bis hin zu kleinen Insekten. Seine Aufnahmen füllten Kartons, Alben und ganze Dia-Schränke auch an den Wänden in seiner Wohnung war bald kein Platz mehr.

Kein Fluss, kein Sumpfgebiet, kein Wald, kein Tal, kein Berg konnte ihn aufhalten. Besonders faszinierte Burghart die Flora und Fauna der Hochgebirge in Europa. Er stellte bald fest dass die Baumgrenzen in unseren Hochgebirgen in Europa gar nicht so hoch waren und alle meistens ohne Kletterkunst zu erreichen waren. Er fragte sich: „Es muss doch noch einen höheren Berg geben den Mann ebenfalls ohne alpine Kletterausrüstung besteigen könnte?“

Ja es gab einen. Er fand seinen Lieblingsberg den Kilimandscharo in Afrika und mit seinen Lieblingsberg auch einen neuen faszinierenden Kontinent. Das nächste Ziel war schnell gesteckt, es sollte auf das Dach Afrikas zum schneebedeckten Gipfel des Kilimandscharo gehen. Leider ging es nicht so schnell wie er sich das gedacht hatte. Sein Fernweh wurde erst einmal durch einen Behördenlauf mit Checkliste komplett ausgebremst. Europa war einfach, Afrika um ein Vielfaches komplizierter. Was gab es da nicht alles zu erledigen: z.B. Beantragung eines internationalen Impfpasses. Danach mussten eine Menge Impfungen. Das Gesundheitsamt sagte nur, dass muss alles sein! Doch so ganz sicher war er sich da nicht ob die Impfung alle sein mussten. Na gut, es gab Impfungen die wollte das Einreiseland im Impfausweis eingetragen sehen. Aber Malaria Prophylaxe muss das sein.

Hinzu kam noch das Visa um das Land überhaupt bereisen zu können auch so ein Ding das sich leider nicht von heut auf morgen erledigen ließ. Aber da gibt es legale Tipps (Stichwort: Outsourcing) wie die Sache doch etwas beschleunigt werden kann. Weiterhin gab es noch 1000 weitere Dinge zu erledigen. Nach einem Jahr Vorbereitung ging es dann los. Ich mache es mal kurz: und 1000 weitere Dinge mussten in Afrika noch geklärt werden…

Um das Fernweh auszulösen reichen nur wenige Worte aus: Kilimandscharo, Safari, Afrikas Tier- und Pflanzenwelt, fremde Kulturen und Jahrtausende alte Kulturen haben Burghart absolut als Afrika Fan infiziert!

Damit Ihnen der Satz: „1.000 weitere Dinge mussten in Afrika noch geklärt werden…“ Gar nicht erst zu Ohren kommt erhalten Sie auf diesem Blog von ihm unter http://seniorenreisen-afrika.com viele wertvolle, kostenlose Tipps und Hinweise, die sie für sich und Ihre Familie, Freunde und Bekannte gerne nutzen können.

Burghart Fedtke möchte Sie einladen Afrika näher kennen zu lernen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.3/10 (6 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)
Über Burghart Fedtke, 5.3 out of 10 based on 6 ratings

Neue Kommentare:


    Ausgezeichnet.org